Freitag, 8. November 2013

Rügen - Zeitzeugen für Flugzeugnotwasserung gesucht



Foto: Quelle Archaeomare

Zeitzeugen für Flugzeugnotwasserung gesucht



Gingst. (ostSeh) Für eine Dokumentation über die Notwasserung einer Dornier 18 (Do18, Wasserflugzeug) der Seefliegerstaffel Bug werden Zeitzeugen gesucht. Diese dürften heute zwischen 70 und 90 Jahren alt sein. Sie sollten etwas berichten können über die Notlandung besagter Do18 im Jahr 1945 nahe Gingst auf dem Bodden.
Von Interesse sind alle Angaben zum Flugzeug, zum Verbleib von Wrackteilen und zur Besatzung. Ebenso interessant, wer bei der Sprengung 1947 dabei war und davon berichten kann. 

Dasselbe gilt für den Absturz einer amerikanischen B17 Flying Fortress auf heutigem Privatland von Gut Venz. Deren Besatzung konnte komplett abspringen, überlebte und kam nachweislich ins StaLag Barth.
Die Daten dienen auch der Komplettierung archäologischer Fundmeldungen.

Kontakt Andreas Küstermann, 0171 5254076, e mail ostSeh@t-online.de oder persönlich nach Anmeldung in Teschvitz 4 bei Gingst. (Gerne mache ich auch Hausbesuche!)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
footer