Mittwoch, 15. Oktober 2014

Ausstellungseröffnung „KonsumKompass“ & erstes „TauschCafé“ am 23. & 25. Oktober

Tauschen statt Kaufen“ ist das Motto des ersten TauschCafés am 25. Oktober im Naturerbe Zentrum RÜGEN.

Ausstellungseröffnung „KonsumKompass“ & erstes „TauschCafé“ am 23. & 25. Oktober


Neue kostenfreie Wechselausstellung über nachhaltigen Konsum und zukunftsfähige Lebensstile im Naturerbe Zentrum RÜGEN



(Prora, 15.10.2014) Wie entsteht eine Jeans? Welche Rohstoffe stecken in Handys und wo werden sie gewonnen? Antworten zu Fragen nachhaltiger Produktion, Kaufgewohnheiten und zukunftsfähiger Lebensstile gibt die neue interaktive Ausstellung „KonsumKompass“ im Naturerbe Zentrum RÜGEN. Sie wurde in diesem Jahr von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) in Zusammenarbeit mit dem Umweltbundesamt (UBA) erstellt und steht nun in Prora an der ersten Station ihrer fünfjährigen Wanderschaft.



Besucher erfahren in acht Themenfeldern – ausgestellt in Form überdimensionaler Tragetaschen aus Holz – an 16 interaktiven Stationen mehr über die Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit von Kleidung, Beleuchtung, Wohnen, Bauen, Reisen, Mobilität, Informationstechnologien und Kommunikation. An Alltagsgegenständen wie Handy oder Kleidung anknüpfend, werden Qualitäts- und Umweltzeichen wie der Blaue Engel, das Fairtrade-Siegel oder das EU-Bio-Logo in den Fokus gerückt. Durch sie gekennzeichnete Produkte sollen so bekannter werden und garantieren nachhaltigen Konsum. Ganz konkret sollen Besucher außerdem Alternativen zum derzeitigen Konsum kennenlernen: „Nutzen statt Besitzen“, „Tauschen statt Kaufen“ sowie „Mieten und Leihen“ sind einige, die einem in der Ausstellung begegnen.



Ganz in diesem Sinne stehen auch die geplanten Mitmachaktionen: Am Eröffnungstag (23. Oktober) gibt es zwischen 10 und 16 Uhr jeweils zur vollen Stunde kostenfreie Führungen. „Tauschen statt Kaufen“ ist dann auch das Motto des ersten „TauschCafés“ am 25. Oktober von 14 bis 17 Uhr. Alle Interessenten können bis zu zehn gut erhaltene Kleidungsstücke und bis zu sechs Bücher oder Hörbücher tauschen. Die Stücke werden im Vorfeld im Naturerbe Zentrum RÜGEN abgegeben und vor der Veranstaltung sortiert. Abgabetage sind Donnerstag, 23. Oktober und Freitag, 24. Oktober, jeweils von 10 bis 17 Uhr. Teilnehmer bekommen pro abgegebenem Stück einen Tauschpunkt. Diese können dann während des Cafés gegen ein neues Teil eingelöst oder auch mit anderen Gästen geteilt werden. Nicht getauschte Sachen werden im Nachgang an eine gemeinnützige Organisation gespendet.



Bis Mai 2015 kann die Ausstellung „KonsumKompass“ täglich kostenfrei im Naturerbe Zentrum RÜGEN besichtigt werden. Aufgrund der didaktischen Ausrichtung der Ausstellung – die sich an der Weltdekade der Vereinten Nationen „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ orientiert – ist sie ebenso für Familien als auch Schulklassen geeignet. Für Schüler von der 5. bis zur 13. Klasse bietet das Naturerbe Zentrum RÜGEN zielgruppengerechte pädagogische Programme zur Ausstellung an – auf Wunsch auch besondere Angebote für jüngere. Weitere Informationen unter www.nezr.de oder telefonisch unter 038393/66 22 00.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
footer