Freitag, 28. November 2008

Rügen - Urlaub mit Hund

Auf Rügen sind Hunde willkommen.


Zu einem wunderschönen Urlaub auf Deutschlands schönster und größter Insel braucht ihr vierbeiniges Familienmitglied nicht zu Hause bleiben. Hunde sind überall auf Rügen herzlich willkommen.
Es gibt jede Menge Strandabschnitte, an denen die Hunde spielen und baden können. In allen Ostseebädern, wie Binz, Sellin, Baabe und Göhren ist entsprechende Hundestrand-Beschilderung vorhanden.


(c) Privat


(c) Privat

(c) Privat

Selbst auf den Promenaden sind ausreichend Hundetoiletten vorhanden, so das die Haufen schnell beseitigt werden können und es keine Einschränkungen gibt. Darüberhinaus reinigen die Gemeinden regelmäßig die Strände.

Hund und Strandkorb - kein Problem. In Göhren besteht die Möglichkeit am Nordstrand in Richtung Baabe beides zu kombinieren.

Was am Strand geht - funktioniert auch beim Essen. Viele Restaurants sind auf Vierbeiner eingestellt.

An bestimmten Orten im Nationalpark Jasmund sind Hunde allerdings an der Leine zu führen - die Gebiete sind entsprechend gekennzeichnet.

Von der örtlichen Kurverwaltungen oder der Tourismuszentrale ist sogar eine Hundewanderkarte erhältlich.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
footer