Donnerstag, 31. März 2016

„Faszination Natururlaub“ im Ostseebad

Wanderfrühling: Im April bietet das Ostseebad Binz 15 Touren in 10 Tagen an. Foto: Kurverwaltung Ostseebad Binz

„Faszination Natururlaub“ im Ostseebad

Wanderfrühling Binz: 15 Touren in 10 Tagen


Ostseebad Binz und Hamburg, März 2016 (gr) Am dritten April-Wochenende öffnet sich beim 4. Wanderfrühling Rügen im Ostseebad Binz eine Wunderkiste für Freunde der Natur. Angeboten werden 15 Touren zu 14 verschiedenen Themen. Manche sind ein Spaziergang, andere eine knackige Tagestour. Die Teilnahme an allen Wanderungen ist kostenfrei.

Der Wanderfrühling greift vom 15. bis zum 24. April das Jahresmotto der Deutschen Zentrale für Tourismus auf: „Faszination Natururlaub“. Die Auftaktwanderung ist gleich ein Highlight für Freunde der Natur. Es geht auf die Insel Vilm, Naturschutzgebiet seit 1936 und für Touristen nur eingeschränkt zu besuchen. DDR Politgrößen hatten sich in diesem Paradies für Tiere und Pflanzen geheime Ferienhütten erbaut.

Binz ist umgeben von gleich drei Naturschutzgebieten. Die „Giganten der Steinzeit“, die imposanten Großsteingräber, sind ebenso ein Ziel wie der geheimnisvolle Schwarze See, an dessen Ufer Geschichten und regionale Sagen erzählt werden. Zum Beispiel die des eitlen Prinzen, dessen Schloss im See versank, woraufhin er sich in eine knorrige Eiche verwandelte. Und wer abends vom Wandern immer noch nicht genug hat, kann sich einem zweistündigen Spaziergang durch das historische Binz mit seiner bekannten Bäderarchitektur anschließen.
Den Schlusspunkt des Binzer Wanderfrühlings setzt wieder ein Highlight mit Rügen-Feeling pur: Durch die Dollahner Höhen bis zum sogenannten Steinernen Meer - einer imposanten Ansammlung von Feuersteinen – über den prämierten Bodden-Panoramaweg, wo nicht selten Fischotter und  Seeadler zu sehen sind, bis zum malerischen Örtchen Lietzow.

Für alle Touren mit begrenzter Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung bei der Kurverwaltung Ostseebad Binz, Haus des Gastes, Tel: 038393-148148 notwendig. Die Teilnahme an allen Touren ist kostenfrei.
Weitere Informationen zum Wanderfrühling Rügen auf www.ostseebad-binz.de.

Weitere Informationen:
Gemeinde Ostseebad Binz
Kurverwaltung
Heinrich-Heine-Str. 7
18609 Ostseebad Binz
Tel. 038393-148 148
Fax: 038393-148 299
www.ostseebad-binz.de

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
footer