Mittwoch, 10. August 2016

Beschädigungen an Fahrzeugen auf der B 96 bzw. auf der L 296 auf Rügen

Beschädigungen an Fahrzeugen auf der B 96 bzw. auf der L 296 auf Rügen

Hat jemand an den betreffenden Tagen Personen in der Nähe der Fahrbahn beobachtet?

Heckenschütze nicht ausgeschlossen


Rügen (ots) - Im April, Mai und im Juli 2016 sind bei der Bergener Polizei in drei Fällen Schäden an Fahrzeugen gemeldet worden, die aus bislang ungeklärter Ursache während der Fahrt auf der B 96 bzw. auf der L 296 zwischen den Ortslagen Altefähr und Samtens entstanden sind.

Am 19.04.2016, gegen 13:15 Uhr, fuhr eine Frau auf der B 96 aus Richtung Stralsund in Richtung Samtens. Kurz vor der Ortslage Samtens riss plötzlich und ohne ersichtlichen Grund eine hintere Seitenscheibe auf der Fahrerseite.

Am 23.05.2016, gegen 09:25 Uhr, befuhr ein Pkw-Fahrer die B 96 aus Richtung Rambin in Richtung Stralsund. Etwa auf Höhe der Ortslage Altefähr hörte der Fahrzeugführer einen lauten Knall und stellte anschließend eine Beschädigung des Dreiecksfensters auf der Beifahrerseite fest.

Am 23.07.2016, gegen 16:45 Uhr, fuhr eine Pkw-Fahrerin auf der L 296 aus Richtung Stralsund in Richtung Samtens. Im Bereich des Ortseingangs Rambin vernahm sie einen lauten Knall und stellte eine Beschädigung der Frontscheibe im Bereich der Beifahrerseite fest.

In den beiden Fällen aus dem Mai und Juni 2016 waren keine anderen Fahrzeuge vor oder neben den Betroffenen, so dass ein Steinschlag durch vorausfahrende oder entgegenkommende Fahrzeuge ausgeschlossen werden kann.

Die Bergener Kriminalpolizei bittet im Rahmen der Ermittlungen unter der Telefonnummer 03838/8100 um Hinweise von Zeugen.

Hat jemand an den betreffenden Tagen Personen in der Nähe der Fahrbahn beobachtet?

Hat jemand am 23.05.2016 oder 23.07.2016 Personen in der Nähe der Brücken, welche über die B 96 in Richtung Scharpitz bzw. Kasselvitz führen, gesehen?

Sollten auch andere Fahrzeugführer Beschädigungen an ihren Fahrzeugen festgestellt haben, die während der Fahrt zwischen Altefähr und Samtens ohne nachvollziehbare Ursachen entstanden sind, wird um entsprechende Information der Polizei in Bergen gebeten.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
footer