Montag, 5. Dezember 2016

LAX - Konzert im Grundtvighaus


LAX - Konzert im Grundtvighaus


Das Mehrgenerationenhaus Sassnitz des Grundtvighaus Vereins veranstaltet das 109. Konzert, am Samstag, dem 10. Dezember 2016, im Grundtvighaus, Seestraße 3.

Auf unsere Bühne kommen LAX, ein Modern Jazz-Quartett, mit Musikern, die sich in der deutschen Jazz-Szene seit fast 3 Jahrzehnten, mit einer zwischenzeitlichen Pause, einen Namen gemacht haben und jeder für sich in diversen anderen interessanten Kombinationen aktiv ist.

LAX - Besetzung:
Gerold Genßler – Kontrabass,
John Schröder – Klavier,
Uli Jenneßen – Schlagzeug,
Henrik Walsdorff - Saxofon,

Beginn: 20:00 Uhr,
Einlass: 19.00 Uhr
Eintritt: 12 EUR; junge Leute > 27 haben wie so oft freien Eintritt.

"LAX beginnen mit so wenig, dass jede Erwartung sofort versiegt.
…Instrumente, die in dieser Kombination schon tausendfach im Jazz zu hören waren und zunächst nicht vorgeben, mehr zu sein als Saxofon, Bass und Schlagzeug. Ein Jazztrio (im Grundtvighaus als Quartett mit dem Multiinstrumentalisten, John Schröder am Klavier) zwischen Swing und Free, wie es an jedem Ort der Welt an jedem Abend des Jahres auftreten könnte.
Doch vom ersten Augenblick an wird das gemeinsame Suchen, wie man es so oft dem Jazz und der frei improvisierten Musik attestiert, von einer angespannten kollektiven Zurückhaltung verdrängt. Bloß nicht zu viel auf einmal preisgeben! Nach einer mittleren Ewigkeit kreativen Lauerns und greifbarer Intensität ereignet sich dann ein erstaunliches Schauspiel. Ohne dass man den konkreten Moment der Transformation wahrnehmen würde, verändern sich Aggregatzustand und Dichtegrad der Musik. Die Elemente geraten in Wallung, formen eine neue Oberfläche, ein Profil, das mit der Ausgangssituation nichts mehr gemein zu haben scheint. Aus Tropfen werden tanzende Ketten, aus Schatten Gesichter und Gestalten..." (Wolf Kampmann)

Diese Beschreibung lässt auf einen spannenden konzertanten Jahresschluss schließen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
footer