Samstag, 13. Dezember 2008

Kreidemuseum Gummanz

Das Kreidemusuem in Gummanz

(c) Kreidemuseum

Im Kreidemuseum Gummanz dreht sich alles um das „Weiße Gold“, wie die Kreide auch genannt wird. Tauchen Sie ein in das Kreidemeer und erfahren Sie wie die Kreide vor etwa 70 Millionen Jahren entstanden ist. Fossilien, die in der Kreide gefunden werden zeigen Ihnen etwas von der Lebewelt dieses Meeres. Das Museum informiert zudem über die mehr als zweihundertjährige Tradition des Kreideabbaus auf Rügen.



Ammonit

(c) Kreidemuseum


Das Museum befindet sich in der restaurierten Werkhalle des alten Kreidewerks Gummanz. Das Freilichtgelände des Museums zeigt Geräte der historischen Kreidetechnologie an einem Originalschauplatz des Kreideabbaus.


(c) Kreidemuseum

Von Mai bis Oktober bietet das Museum Fossilien-Führungen im Kreidetagebau Promoisel an, bei denen sich die Teilnehmer selbst auf die Suche nach Spuren der Lebewesen des Kreidemeeres begeben können.


(c) Kreidemuseum


Öffnungszeiten:
Ostern bis 31.Oktober: täglich 10 - 17 Uhr
1.November bis Ostern: Di.-So. 10 – 16 Uhr

Kreidemuseum Gummanz
Gummanz 3a
18551 Sagard
Tel.: 038302/56229
kreidemuseum@web.de
http://www.kreidemuseum.de/

(c) Kreidemuseum

1 Kommentare:

Muse hat gesagt…

joyeux Noël

Kommentar veröffentlichen

 
footer