Samstag, 29. Dezember 2012

Binzer Neujahrskonzert mit Stefan Lex und dem Ensemble Pomp-A-Dur

Sekt und Spitzenmusik zum neuen Jahr

Binzer Neujahrskonzert mit Stefan Lex und dem Ensemble Pomp-A-Dur

Ostseebad Binz. Stefan Lex gilt als „Prince Charming“ der Tenöre und umgibt sich zum Binzer Neujahrskonzert mit den zauberhaften Musikerinnen des Ensembles Pomp-A-Dur. 

Ab 20 Uhr erklingen am Neujahrsabend Stücke wie „La donna e mobile“, „Ich hätt getanzt heut Nacht“ und „Nessun dorma“ – charmant angeführt und moderiert von Stefan Lex. Das Ensemble Pomp-A-Dur besteht aus fünf hochkarätigen Künstlerpersönlichkeiten. Darunter ist die charismatische Sopranistin und Lex‘ Duettpartnerin Christiane Linke. Pianistin Sigrid Althoff bezaubert und begeistert durch ihre Klangkultur, Musikalität und großartiges Können. Aus Ungarns Hauptstadt Budapest stammt Power-Geigerin Zsuzsa Debre, die elektrisierend ist, ohne Strom. Neben der betörend spielenden Klarinettistin Isabelle ist die aus Bulgarien stammende Cellistin Krasimira Kostova die fünfte Lady im Bunde. 

Zur Einstimmung auf den Abend werden die Gäste ab 19 Uhr mit einem Glas Sekt im Foyer begrüßt. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Karten sind im Vorverkauf zum Preis von 25 Euro mit Kurkarte und 28 Euro ohne Kurkarte erhältlich (an der Abendkasse 27 bzw. 30 Euro).

Info & Kartenvorverkauf: Gemeinde Ostseebad Binz - Kurverwaltung, Heinrich-Heine-Straße 7, Tel. 038393 148148, Fax. 038393 148145.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
footer