Mittwoch, 29. April 2015

Aufruf zum 2. Rügener Baumwipfelpfad-Turmlauf

600 Meter, 36 Höhenmeter, elf Runden mit sechsprozentiger Steigung haben interessierte Läufer beim zweiten Rügener Baumwipfelpfad-Turmlauf zu bewältigen. © Naturerbe Zentrum RÜGEN

Aufruf zum 2. Rügener Baumwipfelpfad-Turmlauf

Naturerbe Zentrum RÜGEN organisiert wieder Spendenlauf


(Ostseebad Binz / OT Prora, 28.4.2015) Über eine halbe Million Besucher haben den 40 Meter hohen „Adlerhorst“ des Baumwipfelpfades im Naturerbe Zentrum RÜGEN bereits erklommen. Wie schnell sie dabei waren, spielte keine Rolle. Doch beim zweiten Rügener Spenden-Baumwipfelpfad-Turmlauf ist das genau andersrum. Am 30. Mai sind Hobbyläufer aller Altersklassen ab 14 Uhr eingeladen, neue Rekorde aufzustellen. 600 Meter auf 36 Höhenmetern gilt es zu überwinden. Belohnt werden alle Läufer nach elf Runden und einer sechsprozentigen Steigung beim Zieleinlauf auf der Aussichtsplattform des Turms mit einem malerischen Ausblick über Rügen. Und natürlich mit dem guten Gefühl, etwas für sich und andere getan zu haben.


Bereits zum zweiten Mal richtet das Naturerbe Zentrum diesen Spendenlauf aus. Ihren Ursprung hat die Idee des Spenden-Turmlaufs im Baumwipfelpfad im Nationalpark Bayerischer Wald. „Unsere Kollegen in Neuschönau organisieren den Lauf dieses Jahr zum sechsten Mal. Immer für einen guten Zweck, wie auch bei uns“, beschreibt Jürgen Michalski den Hintergrund der schon zur Tradition gewordenen Veranstaltung. In diesem Jahr sollen mit dem Gewinn aus der Veranstaltung die „Naturfrösche“ der integrativen Kindertagesstätte AWO-Kinderland KUNTERBUNT aus Bergen auf Rügen unterstützt werden.


„Besonders spannend wird unser Staffellauf“, freut sich der Leiter des Naturerbe Zentrums RÜGEN auf den Höhepunkt des geplanten Wettkampfes. Im vergangenen Jahr konnte das Zentrum in Prora den extra gestifteten Wanderpokal als Sieger des Staffellaufs noch im Haus behalten. „Die Wählergemeinschaft Pro-Binz hat bereits zugesagt. Wir suchen aber noch weitere Herausforderer unter den Firmen und Organisationen im Umkreis“, so Jürgen Michalski. Das Startgeld für 3 bis 5 Personen liegt bei 50 € für die Staffellaufmannschaft. Erwachsene Einzelläufer zahlen 10 €, Kinder von 6 bis 14 Jahren 8 €. Im Startgeld enthalten ist die Verpflegung der Läufer. Weitere Informationen rund um die Veranstaltung und zur Anmeldung unter www.nezr.de/turmlauf oder telefonisch unter 038393/662200.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
footer