Dienstag, 9. September 2008

Lebensraum Ostsee

Die Ostsee ist ein vielfältiger Lebensraum,
ihn beim spazieren gehen am Ostseestrand zu entdecken macht Spaß und ist sehr interessant. Welche Tiere inder Ostsee leben, hängt sehr stark vom Salzgehalt des Wassers am jeweiligen Ort ab.
Anhand der Größen verschiedener Tiere kann man erkennen, wie hoch der Salzgehalt der Ostsee an einer Stelle ist. So wird zum Beispiel die Miesmuschel umso größer, je höher der Salzgehalt des Wasser ist.
Das Meer besteht aus verschiedenen Wasserschichten, in denen der Salzgehalt wiederum unterschiedlich ist. Das Oberflächenwasser ist 'süßer', als das Wasser in größeren Tiefen und enthält weniger Salz.




Auch für Vögel bietet die Ostsee rund um Rügen einen vielseitigen Lebensraum. Für viele ist die wichtigste Quelle bei der Suche nach Nahrung: Fische, Kleintiere und sogar Muscheln.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
footer