Sonntag, 9. September 2012

6.Rügen Cross Country im Ostseebad Sellin

Die Mecklenburger Meute auf den Weg zur Seebrücke (c) Ralf Eppinger

6.Rügen Cross Country im Ostseebad Sellin

Ein dreifaches Horrido an der Selliner Seebrücke


Ostseebad Sellin. Ein lautes Gekläffe von 30 Jadghunden, das plättschern von 280 Pferdebeinen in der Ostsee und ein dreifacher Horrido - das konnten die Zuschauern an der Seebrücke hören.

Die 6.Rügen Cross Country erreichte Sellin pünktlich um 12 Uhr.

Carlo von Tiedemann führte durch das Programm. (c)  Ralf Eppinger

Carlo von Tiedemann, das NDR-Urgestein, begrüßte die Meute um Schauspieler Till Demtrøder.

70 Pferde, beritten von Prominenten aus dem TV (Nachrichtensprecherinnen und Soapdarstellern), legten insgesamt 21 Kilometer auf Deutschlands "schönster Insel" (O-Ton Carlo von Tiedemann) zurück. Am Samstag am Marstall in Putbus gestartet endete die romantische Landpartie in Sellin mit einer "Schauschleppe" und einem ausgelassenen Galopp durch die Ostsee.

Hier einige Impressionen:





(c) Janet Lindemann


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
footer