Sonntag, 28. April 2013

Startschuss zum traditionsreichen Lauf durch die Granitz fällt am 4. Mai


Fünfte Auflage des Binzer Halbmarathons

Startschuss zum traditionsreichen Lauf durch die Granitz fällt am 4. Mai


Ostseebad Binz. 111 Teilnehmer wagten sich im vergangenen Jahr auf die 21,0975 Kilometer lange Halbmarathonstrecke durch die Granitz. 

Der Sieger, Thorben Detlefsen vom Borener SV, konnte die Bestzeit von 1:12:58 h aus dem Jahr 2011 allerdings nicht knacken. Dafür setzte Beate Krecklow von der SG Greifswald bei den Damen mit 1:23:45 h eine neue Bestmarke. Zur Motivation hat der Kurverwaltung Binz auch in diesem Jahr Preisegelder für die Erstplatzierten des Halbmarathons bei den Männer und Frauen ausgelobt. So erhalten die Sieger 650 Euro und die Zweit- und Drittplatzierten jeweils 450 und 250 Euro. 

Bereits ab 8 Uhr ist das Organisationsbüro im Start- und Zielbereich am Schmachter See geöffnet, um letzte Anmeldungen entgegenzunehmen. Mit einer sportlichen Aufwärmphase für alle Teilnehmer und Gäste beginnt um 10 Uhr der Veranstaltungstag. Der Startschuss zum 5. Binzer Halbmarathon fällt um 11.15 Uhr. Die Siegerehrung erfolgt auf der Veranstaltungsbühne nach Eintreffen aller Läufer. 

Premiere feiert in diesem Jahr ein Nordic Walking-Lauf über 11 Kilometer, der um 10:30 Uhr gestartet wird. Ab 15 Uhr klingt der Tag mit einem musikalischen Rahmenprogramm und einer abendlichen Sportlerparty mit Livemusik am Schmachter See aus. 

Parallel zum Halbmarathon wird auch die Tradition des Promenaden- und Crosslaufes über die kürzeren Distanzen von 500, 1000, 1500, 3200 und 7000 Meter fortgeführt. Die drei Erstplatzierten in jeder Altersklasse erhalten einen Ehrenpreis „Läufer in Gold – Silber - Bronze“. 

Alle Sportler bekommen zudem eine Teilnehmerurkunde. Anmeldungen für alle Läufe sind bei der Kurverwaltung unter Telefon 038393-148260, im Internet unter http://Halbmarathon.inBinz.info und am Veranstaltungstag vor Ort möglich.

Info: Gemeinde Ostseebad Binz - Kurverwaltung, Heinrich-Heine-Straße 7, Tel. 038393-148 148, Fax. 038393-148 145.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
footer