Mittwoch, 24. Juni 2009

Parkplatzbau hinter Sassnitzer Rathaus beginnt

Sassnitz. (ostSeh) Ende Juli soll der Parkplatzbau hinter dem Sassnitzer Rathaus an der Schult-Kruse-Straße beginnen. „Im August bis Oktober wird dort für die Altstadt ein befestigter Parkplatz mit 91 Plätzen entstehen“, sagte Bauamtsleiter Siegfried Thiele. Davon seien vier behinderten- und 13 öffentliche Parkplätze. „Der Rest ist für Anlieger, die im Sanierungsgebiet Altstadt nicht parken können.“
Zu den Sanierungszielen der Altstadt gehöre, so Thiele, dass die traditionellen Vorgärten wieder von den teils nur provisorischen Parkplätzen befreit würden und die Altstadt wieder Autofreier gestaltet werden könne. Dort ist regelmäßig vor allem am alten Markt eine hohe Autodichte zu beobachten, wo gleichzeitig inmitten der Autos Gäste sitzen.
Die Mittel von 500 000 Euro für die Baumaßnahmen kommen zu je einem Drittel vom Bund, vom Land und der Stadt. Topf der Fördergelder ist die Städtebauförderung. KÜMA


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
footer