Mittwoch, 29. Mai 2013

Internationales Box-Event im Ostseebad Binz am 7. und 8. Juni

Internationales Box-Event im Ostseebad Binz am 7. und 8. Juni


Ostseebad Binz. „Ring frei“ heißt es am 7. und 8. Juni in Rügens größtem Ostseebad. 

Die zweite Auflage des Binzer Baltic Box Cup auf Rügen findet erstmalig auf dem Kurplatz statt. Das Turnier bestreiten sechs Amateurbox-Teams der Männer-Elite aus Polen, Schweden, Ungarn, Italien, den Niederlanden und Deutschland. Geboxt wird in den Gewichtsklassen von 60 bis über 91 Kilogramm. Veranstalter und Ausrichter des Turniers ist die Kurverwaltung der Gemeinde Ostseebad Binz. Die sportliche Planung hat der PSV Stralsund e.V. übernommen. Deutschland wird durch das Top Team Nord mit den besten Boxsportlern aus ganz Norddeutschland vertreten. Das Binzer Turnier fördert die Spitzen-Boxsportlern aus der Region und bietet ihnen eine neue Plattform, um sich mit internationalen Eliteboxern zu messen. 

Es dient außerdem zur Vorbereitung auf die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2016. Die Veranstalter hoffen, damit die Bekanntheit der Insel Rügen im Ausland zu erhöhen und den Tourismus im Ostseebad Binz zu bereichern. 

Den Kämpfen im Boxring geht am 7. Juni das offizielle Wiegen aller Athleten um 11 Uhr im IFA Rügen Hotel & Ferienpark voraus. Offizielle Turniereröffnung ist um 18 Uhr auf dem Kurplatz. Nach Begrüßung und Vorstellung der Aktiven und Offiziellen im Boxring, startet das erste Halbfinale um 18:30 Uhr, um 21 Uhr folgt das zweite Halbfinale. Am 8. Juni finden der Kampf um Platz 3, um 18 Uhr, sowie das Finale um 20:30 Uhr statt. Die Sieger werden um 22:30 Uhr geehrt. 

Der Eintritt zu den Boxkämpfen ist frei.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
footer