Sonntag, 10. August 2008

Binz - Ostseebad der Insel Rügen

Das größte staatlich anerkannte Ostseebad an der Südost-Bäderküste auf Rügen lockt jährlich tausende Urlauber in den von der berühmten Bäderarchitektur bestimmten Ort Binz. Natürlich kommen im Sommer die Gäste gern zum Badeurlaub an den weißen feinsandigen Strand. Doch auch in der kühlen Jahreszeit bietet sich das Seebad bestens an. Viele kleinere und größere Hotels haben mit viel Liebe und Investitionen in den Wellness- und Wohlfühlbereichen Voraussetzungen geschaffen, für einen erholsamen und erlebnisreichen Aufenthalt. Binz ist der Ort mit den meisten Hoteljobs auf der Insel.


Flanieren sie auf der Binzer Seebrücke über das Blau der Ostsee dem Horizont entgegen und alssen sich von der Weite des Meeres entführen. Bummeln Sie entlang der Strandpromenade bis zum benachbarten Ort Prora, in dem Sie nach wie vor ein mächtiger Zeuge jüngster Vergangenheit erwartet - der im Volksmund als Koloss von Rügen bekannte und rund 4,5 Kilometer lange Mega-Bau, einst als Kdf-Bad geplant und der sich heute mit unterschiedlichen Nutzungen darstellt. Von der Strandpromenade bieten sich Ihnen viele schöne Fotomative der Rügener Küste.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
footer