Dienstag, 12. August 2008

Rügenprodukte

Die Sonneninsel hat einiges an eigenen Produkten zu bieten.
Fisch
Wo schmeckt der Fisch besser als direkt an der Ostsee? Ob im Sassnitzer Hafen, in Breege am Großen Jasmunden Bodden oder in Gager - überall auf Rügen gibt es den frischen Fisch.
Hallo Robbie
Sanddorn oder Kreide sind nicht unbedingt auf der Wunschliste der Kinder. Deshalb hier ein Tipp, wofür sich die Kleinen bestimmt interessieren: Robbie, die kalifornische Seelöwin.
Robbie flimmert Samstagabend über die Mattscheibe und ist hier auf Rügen bei jung und altein Begriff. Rund um Robbie gibt es DVDs, Tassen, T-Shirts und Sweater. Hier auf Rügen erhalten Sie die ganze Palette bei der Tourismuszentrale in Bergen, bei vielen Kurverwaltungen und Infostellen.
Heilkreide von Rügen
Das kostbare weiße Gold der Insel Rügen gehört nun wirklich zum Rügenaufenthalt. Die Heilkreide bekommen Sie auch in Pfund-Packungen, hergestellt im Kreidewerk Klementelvitz. Die Anleitung zum Mischen von Peelings und Masken gibt es gleich mit dazu. Erhältlich ist die Rügener Heilkreide in alle Apotheken, in Kurverwaltungen, der Tourismuszentrale in Bergen oder in den Hotels.
Sanddorn
Es gibt wohl kein Produkt auf der Insel, dass sich mannigfaltiger nutzen kann als der Sanddorn. Die durch ihr Vitamin C wertvollen Sanddornbeeren werden nicht nur zu Fruchtaufstrichen, Säften, Tee oder Weinen verarbeitet, die Sie auf Rügens Bauernmärkten finden, sondern selbst zu Kosmetikprodukten wie Tagescremes, Körperlotionen, Duschbäder, Gesichtsmasken oder als Sanddornpeeling verarbeitet.
Bernstein
Bernstein - das Gold des Meeres. Voraussetzung ist ein ordentlicher Sturm, der Algen und Seegras an den Strand schwemmt. Und in diesem wird der eifrige Sucher mit etwas Glück fündig. Ist dann auch noch ein Insekt in das verhärtete Harz eingeschlossen, dann ist das schon eine kleine Sensation. Wer kein Glück hat, kann sich in Rügens Schmucklädchen den richtigen Stein aussuchen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
footer