Montag, 11. Mai 2015

OZEANEUM Stralsund erreicht Finalrunde für europäischen Museumspreis

OZEANEUM Stralsund erreicht Finalrunde für europäischen Museumspreis


(Stralsund, 11.05.2015) Das OZEANEUM Stralsund hat am Samstagabend, 09.05.2015 im italienischen Brescia als einziges deutsches Museum die Finalrunde des europäischen Museumpreises „Luigi Micheletti Award 2015“ erreicht.

Der Luigi Micheletti Award wird von der Luigi Micheletti Foundation mit Sitz in Brescia an besonders innovative Museen vergeben. Die Jury setzt sich aus Experten der European Museum Academy zusammen.

Zu den diesjährigen Bewerbern zählten 18 europäische Museen, u. a. aus Tschechien, Finnland, der Türkei und Italien. Der diesjährige Preisträger ist das niederländische Nationaal Archief aus Den Haag. Von den drei Bewerbern aus Deutschland gelang dem OZEANEUM nach einer Präsentation am Freitagvormittag der Sprung unter die sechs Finalisten.


„Das wir erneut zu den besten europäischen Museen zählen, ist für uns eine ganz besondere Ehre“, sagt Dr. Harald Benke, Geschäftsführer vom OZEANEUM Stralsund. „Fünf Jahre nach der Auszeichnung als Europas Museum des Jahres zeigt uns das Juryurteil, dass wir uns beständig weiterentwickelt haben und hier in Stralsund sehr gute und erfolgreiche Museumsarbeit machen.“


Zum Bewerberkreis für den Luigi Micheletti Award zählen vorrangig Industrie- und Technikmuseen sowie Museen mit Schwerpunkt auf Naturwissenschaft, Forschung und die Geschichte des 20. Jahrhunderts. Im Jahr 1996 erhielt die Deutsche Arbeitsschutzausstellung DASA erstmals diese Auszeichnung.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
footer