Freitag, 1. Juni 2012

Beach-Handball-Turnier in Binz am 2. Juni


Beach-Handball-Turnier in Binz am 2. Juni 

17. Binzer Beachhandballtage


Am Sonnabend dem 02. Juni ertönt jetzt schon bereits zum 17. male der Anpfiff im Kampf um die Pokal der von der Ostsee-Zeitung gestifteten Pokale, organisiert von der Kurverwaltung Binz im Ostseebad Binz, unterhalb des Kurplatzes. Ab 09.30 Uhr, nach der offiziellen Eröffnung von Herrn Krüger, steigen die ersten Teams ins Turnier ein. Gemeldet haben insgesamt 8 Damen- und 8 Herrenteams aus 5 Bundesländer, Meck-Pomm, Berlin, Brandenburg, Sachsen und Thüringen sind sie dabei, viele waren sie schon mindestens ein mal zu Gast in Binz und freuen sich immer wieder auf das Ostseebad auf der Insel Rügen.

Die Veranstalter erwarten wieder eine hohe Publikumswirksamkeit und attraktiven Handballsport im Sand, vor allem wollen sie die Beach-Variante des Handballsports vielen Gästen und Urlaubern präsentieren. Auch wenn es derzeit um den Handball auf der Insel nicht zum besten steht, sind zumindest in einigen Teams Sportler, die das Handwerkzeug des Handballsports auf der Insel erlernten. Gespielt wird auf 2 Spielfeldern in jeweils 2 Staffeln bei den Damen und Herren. In der Vorrunde müssen die Staffelteams gegeneinander antreten, um sich für die Spiele der Zwischenrunde zu platzieren, die in Überkreuzvergleichen die Teilnehmer des kleinen und großen Finals ermitteln. Die Spielzeit beträgt 2 x 10 min, nach 36 Turnierspielen stehen die neuen Sieger fest.

Favoriten sind im Vorfeld die Teams aus der Hansestadt Rostock, das Beachteam Rostock versucht den Erfolg aus dem Vorjahr zu wiederholen. Auch die ärgsten jahrelangen Rivalen der Beachdinos werden dem Beachteam wieder alles abverlangen. Bei den Damen haben die Lübeckerinnen es verpasst rechtzeitig zu melden, da auch im diesem Jahr das Interesse am Turnier sehr hoch war und sie leider nur Zuschauer sind. So wird hier ein neuer Turniersieger ermittelt. Dabei sind die Reservedamen des RHC 2 leicht Favorisiert, doch auch alle anderen Teams werden es den Rostockerinnen schwer machen. Seien Sie gespannt. Interessant immer wieder die Kreationen der Mannschaften in der Findung von Teamnamen. Wie die Gottesgleichen aus Rostock, das Team Jägermeister, was wohl auf ein Lieblingsgetränk Rückschlüsse erahnen lässt oder den Maikäfern aus Rostock. Auf die Turnierpremiere der Teams aus Leipzig und Oppurg, die sich vermutlich erstmal auf den Terrain versuchen, sind wir ebenso gespannt.

Das Finalspiel der Damen ist ab 17.15 Uhr angesetzt, gefolgt vom Finale der Herren ab 17.45 Uhr, anschließend erfolgt die Siegerehrung durch die Kurverwaltung Binz und den Toursponsor die AOK-MV. Förderer und Unterstützer ist die Krankenkasse AOK Nordost die sich am Turniertag auf dem Kurplatz mit tollen Angeboten präsentiert und Medienpartner der AOK Beachtour ist die Ostsee-Zeitung.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
footer