Montag, 12. Mai 2014

Vortrag und Buchpräsentation im MEERESMUSEUM Stralsund

Seeadler. (Foto: Jürgen Reich)

Die Rückkehr der Seeadler

Vortrag und Buchpräsentation im MEERESMUSEUM Stralsund

(Stralsund, 12.05.14) Ihn träge zu nennen, wäre wohl vermessen. Schließlich handelt es sich um den Herrscher der Lüfte, eine Art Blaublüter, einen Menschenschwarm: Der Seeadler ist zurück gekehrt in sein luftiges Reich. Überraschenderweise ist der größte Adler Europas ein Opportunist, einer der aus allem das Beste macht, ohne sich mehr anzustrengen als nötig: Deutschlands fauler König. Um das Jahr 1900 stand er mit nur noch gut 20 Paaren vor dem Aus, heute gibt es zwischen Ostsee und Alpen mehr Brutpaare denn je, nämlich rund 750. Aber warum hat sich der Bestand so rasant erholt? Wer hat dazu beigetragen, den stolzen Vogel wieder heimisch zu machen?

Der Bildband „Die Rückkehr der Seeadler“ beantwortet diese Fragen. Auf 128 Seiten erzählen die renommierten Naturfotografen Willi Rolfes und Jürgen Reich gemeinsam mit dem Natur- und Umweltjournalisten Tobias Böckermann die spannende Geschichte des Seeadlers. Die beiden Fotografen haben den größten deutschen Adler jahrelang beobachtet, sind ihm an seine Brut- und Nahrungsplätze gefolgt, haben seine Rückkehr mit der Kamera beobachtet und ihn dabei ebenso spektakulär wie intim porträtiert. Der Journalist zeichnet das Leben des großen Greifs in Reportagen und Interviews nach und liefert überraschende Erkenntnisse.

„Die Rückkehr der Seeadler“ zeigt den eigentlich so weit entrückten Menschenschwarm im XXL-Format ganz nah: Im majestätischen Flug durch Mecklenburgs Seenlandschaft, an der eisigen Winterküste der Ostsee oder beim abendlichen Fischen in Norwegen. Wie der Adler zum Wappenvogel der Deutschen wurde, warum er von der Überdüngung der Landschaft profitiert, wie der Todesursache verendeter Adler in einer Berliner Adlerklinik nachgespürt wird, welche Entwicklung der wichtigste deutsche Adlerexperte in den kommenden Jahren erwartet und wie die Geschichte von Freddy und dem Adler erzählt wird, das berichtet das Buch in kurzweiligen Texten und fantastischen Bildern.

Alle Interessierten sind herzlich zur Buchpräsentation und zum damit verbundenen Vortrag am Donnerstag, 15.05.14, um 19:00 Uhr im MEERESMUSEUM Stralsund willkommen. Der Eintritt beträgt drei Euro pro Person; für Mitglieder des Fördervereins Deutsches Meeresmuseum e. V. heißt es Eintritt frei.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
footer