Mittwoch, 6. August 2014

MEERESMUSEUM erneut als familienfreundlich zertifiziert

Beliebter Termin beim Familiensommer: die Fütterung der Schildkröten im MEERESMUSEUM Montag, Mittwoch und Freitag 13:00 Uhr. Hier verteilt Aquarianer Martin Schröder Leckerbissen. (Foto: Uli Kunz)

MEERESMUSEUM erneut als familienfreundlich zertifiziert




(Stralsund, 05.08.14) Freude im MEERESMUSEUM: die wiederholte  Bewerbung um das Zertifikat „Qualitätsmanagement Familienurlaub MV 2014“ war erfolgreich. Zum vierten Mal in Folge nach 2005, 2008 und 2011 hatte sich der älteste Standort der Stiftung Deutsches Meeresmuseum beim Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern mit einem umfangreichen Fragenkatalog und weiteren Unterlagen beworben. Anschließend erfolgten der Besuch einer anonymen Testfamilie und die vor-Ort-Prüfung der Bewerbung auf ihre Praxistauglichkeit durch eine Fachjury.



Der Rundgang durch die meereskundlichen Ausstellungen und tropischen Aquarien wurde durchweg positiv bewertet. Besonders hervorgehoben wurden die Spielstationen für Kinder, wie das Fischratespiel, das Angelspiel und das neue Schildkrötenhospital. Weitere wichtige Kriterien waren das museumspädagogische Angebot, Kinderwagenparkplätze, Sitzgelegenheiten im MEERESMUSEUM, Still- und Wickelräume, Kinder-WC-Sitze sowie Tritthocker an den Waschbecken.



Kleiner Kritikpunkt: Das Museumsbistro ist derzeit nur als Übergangslösung mit einem eingeschränkten Angebot an Speisen und Getränken geöffnet. „Wir nehmen die kritischen Hinweise der Jury sehr ernst“, so der kaufmännische Direktor des Deutschen Meeresmuseums, Andreas Tanschus. „Der Wohlfühlfaktor ist genauso wichtig wie der Museumsbesuch an sich“, ergänzt er. Nur ein rundum zufriedener Gast wird im besten Fall zum Wiederholungsbesucher und empfiehlt das MEERESMUSEUM weiter. Daher ist Mundpropaganda in Zeiten der sozialen Medien nicht zu unterschätzen, was auch die regelmäßigen Besucherbefragungen bestätigen. 



Nun darf das MEERESMUSEUM Stralsund bis 2017 mit Fisch Gustav, dem Sympathieträger der Kampagne vom Tourismusverband MV, auf das Zertifikat „Familienurlaub MV Geprüfte Qualität“ verweisen, da sich die zertifizierten Betriebe alle drei Jahre erneut bewerben müssen. Bereits 2015 steht die Familienfreundlichkeit vom OZEANEUM auf dem Prüfstand, 2016 folgt das NAUTINEUM. Auskünfte zur Zertifizierung gibt es unter tmv.de/qmf und Informationen zum Familiensommer unter meeresmuseum.de sowie kindermeer.de.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
footer