Freitag, 21. August 2009

Die Rügenbrücke – Ein Jahrhundertbauwerk am Sund

Bergen auf Rügen (ostSeh) Hans Georg Reibiger hat den Bau der neuen Rügenbrücke vom ersten Spatenstich bis zur Eröffnung fotografisch dokumentiert. In seinem Diavortrag lässt er den Bauprozess noch einmal Revue passieren. Dabei gibt er Einblicke in höchst interessante technische und technologische Details, welche die Leistung der Planer, der Baufirmen, aber auch einzelner am Bau beteiligter Fachleute sichtbar macht.

In seinem Vortrag am 3. September 2009 in der Bergener Kreisvolkshochschule Rügen geht er auch auf die kontroversen Diskussionen im Vorfeld des Baus differenziert ein und setzt das neue Bauwerk in Bezug zum Bau der ersten Strelasundquerung und den damals überlegten Bauvarianten.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr in der Schulstraße 2 in Bergen. Es wird ein Kostenbeitrag von 5,00 € erhoben. Um Anmeldung unter 03838-200580 oder 2005812 wird gebeten.


© 2009 ostSeh / ANDREAS KÜSTERMANN

1 Kommentare:

SimoWerbetext hat gesagt…

Schade, dass ich nicht dabei sein kann. Kriege jedesmal ne Gänsehaut, wenn ich über die Rügenbrücke fahre. Und immer wieder zücke ich den Fotoapparat. Vielleicht gibt es ja den Vortrag per Powerpoint zum "Nachsitzen"??? (simo@simo-werbetext.de :)

Kommentar veröffentlichen

 
footer