Montag, 20. Juli 2009

Bikertreffen und Teileflohmarkt

Biker in Gingst glücklich

(c) Fotos: ostSeh/Küstermann

Gingst. (ostSeh/küma) Holger Blankenfeld aus Gingst hat sich am Sonnabend komplett auf Simson und MZ-Teile spezialisiert. Er gehörte beim Bikertreffen der Flohmarktbrigade an und fand reges Interesse mit seinen zerlegten und getesteten Ersatzteilen.

Rund 60 Biker nahmen ander ausfahrt um 14 Uhr teil und fuhren wegen des Staus nur eine rudne um Ummanz nach dem Tanken in Samtens. "Am Ende besuchten wir das SAS Radisson in Vaschvitz, wo wir zu Kuchen und Rast eingeladen waren", sagte Organisator Bernd Möller aus Lancken Granitz. ER konnte auch den Pokal für die weiteste Anreise von 700 Kilometern aus Duisbaurg vergeben. Aktivitäten auf der Brennplatte und Grillen mit Musik waren in Gingst noch lange zu hören. Insgesamt dürften rund 120 Gäste anwesend gewesen sein.

KÜMA

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
footer